Weber Therm Circle - Zero Waste WDVS

Angesichts begrenzter endlicher Ressourcen wird das Thema Kreislaufwirtschaft und Recycling auch in der Bauwirtschaft immer wichtiger. Wärmedämm-Verbundsysteme (WDVS) sind unabdingbar zur spürbaren Senkung des Heizenergieverbrauchs.

Idee/Konzept

Angesichts begrenzter endlicher Ressourcen wird das Thema Kreislaufwirtschaft und Recycling auch in der Bauwirtschaft immer wichtiger. Wärmedämm-Verbundsysteme (WDVS) sind unabdingbar zur spürbaren Senkung des Heizenergieverbrauchs und zur Erreichung gesamtgesellschaftlicher Klimaziele. Da die Systemkomponenten (insbesondere Klebemörtel und Dämmstoffe) einen dauerhaften Verbund eingehen, konnten WDV-Systeme jedoch bislang nicht sortenrein getrennt werden - die entscheidende Voraussetzung für das Recycling. weber.therm circle schließt diese Lücke und ermöglicht durch eine rein mechanische Befestigung sowie einen speziellen Aufbau die Trennung und Wiederverwertung der Systemkomponenten. Gleichzeitig verbindet es die Recyclierbarkeit mit allen Vorteilen eines vollmineralischen Premium-Systems: bester Brandschutz (nicht brennbar), hervorragender Wärme- und Schallschutz, diffusionsoffener Aufbau, massive unempfindliche Putzschicht ohne Hohlklang, Algenschutz ohne Biozide, große Gestaltungsvielfalt der Oberfläche. Das innovative System gibt so schlüssige Antworten auf alle Fragen zu Wärmedämm-Verbundsystemen, insbesondere zum bislang ungeklärten Aspekt des Recyclings. Es ermöglicht, in höchster Qualität und gleichzeitig an der Spitze des ökologischen Fortschritts zu bauen.

Alleinstellungsmerkmal

weber.therm circle ist das erste rückbaubare und sortenrein trennbare Wärmedämm-Verbundsystem.

Galerie

Das Produkt in drei Worten

Zero Waste WDVS