Häuser des Jahres

Der Award

Der Award "Häuser des Jahres" wird seit 2011 vom Deutschen Architekturmuseum und Callwey ausgelobt. Er präsentiert die fünfzig besten von Architekten geplanten Einfamilienhäuser im deutschsprachigen Raum. Ausgewählt werden diese von einer Expertenjury. Außerdem würdigt der Award auch die besten und innovativsten Produktlösungen der Branche.

Die Einreichung

Projekte

Sie stehen auf dem Land, zwischen Bergen oder am Meer, in der Vorstadt, im Dorf oder doch mitten in der City: Die fünfzig schönsten Einfamilienhäuser sind in jedem Falle vielfältig und architektonisch anspruchsvoll, aber nie langweilig. Der Award "Häuser des Jahres" würdigt die Architektur und Projektumsetzung dieser Häuser und veröffentlicht sie im zugehörigen Jahrbuch.

Lösungen

Innerhalb des Awards "Häuser des Jahres" erhalten auch die Hersteller von Produktlösungen im Bereich Bau und Architektur die Möglichkeit, ihre Produkte auszeichnen zu lassen. Sie werden online in einem Publikumsvoting bewertet und ebenfalls im Jahrbuch veröffentlicht.

Aktuelles Timing

Hier finden Sie eine Übersicht über den Ablauf des jährlich stattfindenden Wettbewerbes (Änderungen vorbehalten).
17. November 2021
Beginn der Ausschreibung für "Häuser des Jahres 2022". Teilnahmeberechtigt für die Auszeichnung sind Architekturbüros aus dem deutschsprachigen Raum.
15. Februar 2022
Deadline für die Einreichung von Projekten für die "Häuser des Jahres 2022". Bis zu diesem Zeitpunkt können Planer Ihr Architekturprojekt über unser Onlinetool anmelden. Produkte können weiterhin über das gleiche Tool eingereicht werden.
03. März 2022
An diesem Termin findet die Jurysitzung des aktuellen Awards statt. Experten der Branche, Architekten und Gewinner des letzten Jahres bewerten dann die eingereichten Projekte und Häuser.
23. Mai 2022
Deadline für die Einreichung von Produkten. Bis zu diesem Termin können Hersteller ihre Produktlösung über unser Onlinetool anmelden.
Mai/ Juni 2022
In diesem Zeitraum findet das Voting für die "Lösung des Jahres" statt. Fans und Freunde von Architektur können auf der Website von Häuser des Jahres für ihr favorisiertes Produkt abstimmen.
28. September 2022
An diesem Termin findet die Preisverleihung des Awards im Deutschen Architektur Museum in Frankfurt statt. Die Veröffentlichung des Jahrbuches folgt am 29. September 2022.

FAQ

  • Wer kann alles einreichen?

    Teilnahmeberechtigt für die Auszeichnung „Häuser des Jahres” sind Architekturbüros aus dem deutschsprachigen Raum. Bei den "Lösungen des Jahres" können zudem Hersteller aus dem Branchenbereich ihre Produkte einreichen.
  • Bis wann kann ich einreichen?

    Die Einreichfristen für den diesjährigen Award sind leider bereits verstrichen. Die Termine für den Turnus 2023 werden rechtzeitig bekannt gegeben. Um nichts zu verpassen können Sie sich für den Newsletter am Fuß der Seite registrieren.
  • Wie viele Projekte/ Produktlösungen dürfen eingereicht werden?

    Die Anzahl der Projekte oder Produktlösungen ist nicht fest vorgeschrieben.
  • Welche Voraussetzungen muss das Projekt erfüllen?

    Bei den Bauprojekten sollte es sich um Einfamilienhäuser im deutschsprachigen Raum handeln, die nicht älter als drei Jahre sind.
  • Gibt es eine Anmeldegebühr?

    Die Teilnahmegebühr pro eingereichtem Projekt beträgt 390,- EURO (zzgl. MwSt.). Für eine zweite Einreichung gilt ein Rabatt von 50%. Bei den "Lösungen des Jahres" wird ebenfalls eine Teilnahmegebühr von 390,- EURO (zzgl. MwSt.) erhoben. Bei der Aufstellung zum Online-Voting und der Auszeichnung im Jahrbuch wird zudem eine Gebühr für das Medienpaket in Höhe von 3.900,- EURO erhoben. Pro Kategorie werden maximal fünf Lösungen zur Wahl zum Produkt des Jahres aufgestellt.
  • Wo kann ich einreichen?

    Einreichungen finden über unser Einreichungstool https://award.haeuser-des-jahres.com statt. Sie finden den Button zur unverbindlichen Anmeldung oder Registrierung weiter unten auf dieser Seite. Nach dem Klick auf „Einsendung starten“ haben Sie Einsicht in die benötigten Materialien, können Ihre Unterlagen in die dafür vorbereiteten Upload-Felder hochladen und Fragen zum Projekt beantworten. Erst mit Klick auf „Einsendung einreichen“ ist das Projekt dabei.
  • Wie wird bewertet?

    Die Experten-Jury bewertet unterschiedliche Kriterien in der Gestaltung, Planung und Kreativität in der Ausführung des Projektes. Auch Besonderheiten zum Beispiel bei der Umsetzung oder Bauweise werden berücksichtigt.
  • Wer kann für Produktlösungen abstimmen?

    Grundsätzlich kann jeder für Produktlösungen abstimmen. Die Abstimmung findet im jeweils genannten Zeitraum auf der Website Häuser des Jahres statt und wird noch einmal angekündigt.
  • Was habe ich von dem Award?

    „Häuser des Jahres“ ist der größte Award für Einfamilienhaus-Architektur im deutschsprachigen Raum und versammelt die schönsten von Architektenhand geplanten Häuserprojekte. Der 1. Preis ist mit 10.000 Euro dotiert, weitere Büros erhalten eine Auszeichnung. Die 50 besten Einfamilienhäuser aus dem Wettbewerb werden im Buch „Häuser des Jahres“ veröffentlicht und in einer mehrwöchigen Ausstellung präsentiert. Die Medienpartner des Awards berichten im Anschluss ausführlich über den Sieger.
  • Wann wird bekannt gegeben, welche Projekte gewonnen haben?

    Die Bekanntgabe der Preisträger findet während der Preisverleihung im September statt. Das Jahrbuch erscheint kurz drauf im Buchhandel.

Die Jury

Die Jury des Wettbewerb setzt sich aus Experten der Baubranche und Architektur zusammen und vereint einiges an Wissen und gutem Gespür für die Gestaltung Wohnhäusern.
Peter Cachola
Schmal
Direktor Deutsches Architekturmuseum - Juryvorsitzender
Katharina
Matzig
Architekturjournalistin und Buchautorin
Gabrielle
Hächler
Andreas Fuhrimann Gabrielle Hächler Architekten Gewinner Häuser des Jahres 2021
Dr. Fabian
Peters
Chefredakteur Baumeister
Roland
Merz
Chefredakteur Atrium Archithema Verlag
Ulrich
Nolting
Geschäftsführer InformationsZentrum Beton
Jenny
Keller
Redakteurin werk, bauen + wohnen
Dr. Turit
Fröbe
Architekturhistorikerin, Urbanistin und Autorin

Das Jahrbuch

„Häuser des Jahres” ist das große Inspirationsbuch für alle Einfamilienhaus-Architekten und Bauherren. Präsentiert werden 50 herausragende Häuser aus dem deutschsprachigen Raum. Alle Projekte sind jeweils dargestellt mit ausführlicher Beschreibung, professionellen Fotos, Grundrissen, Schnitten, Gebäudedaten und Materialien. Besonderes Highlight: Neben den Häuserporträts erfährt der Leser auch alle wichtigen Hersteller- und Produktangaben zu den abgebildeten und verbauten Materialien - ein rundum inspirierender und informativer Band rund ums Bauen, Wohnen und Planen.